HygNova GmbH

Krankenhausinfektionen sind weltweit ein bedeutendes und wachsendes Problem. Sie verursachen nicht nur Kosten von jährlich ca. 1,4 Milliarden Euro und stellen damit eine erhebliche ökonomische Belastung dar, sondern bedeuten gleichzeitig eine große Gefahr für Patienten: Deutschlandweit sterben jedes Jahr etwa 15.000 Menschen an Infektionen, die im Krankenhaus übertragen wurden. 

Die HygNova GmbH geht diese Herausforderung mit ihrem IoT-Hygienekonzept an, in dem smarte Hygienespender mit einem Raummonitoring kombiniert werden - und das vollumfänglich DSGVO-konform ohne Wearables. 

Entsprechend einer Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation kann so die Compliance der Händedesinfektion innerhalb der fünf Indikationen dokumentiert und lokalisiert werden. Ziel ist dabei die Erhöhung der Händedesinfektion und die damit verbundene Vermeidung von Krankenhausinfektionen. 

Felix Jauer und Dr. Steven Rudeck stehen Ihnen für nähere Informationen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!