Claret Medical Inc. - Sentinel

Unser Partner Claret Medical Inc. hat mit dem Sentinel CPS Device ein Produkt entwickelt, welches während endovaskulären Eingriffen, Embolien verhindert, da embolische Ablagerungen aus der zerebralen Zirkulation entfernt werden.
Über die rechte Armarterie eingeführt, gelingt dem Sentinel Filtersystem, den im TAVI Verfahren freigesetzten „Schmutz“ in Form von Klappengewebe, Kalkablagerungen, Thromben o.ä. zu sammeln und verhindert somit, dass es zu einem „stillen“ Schlaganfall kommt. Nach Beendigung des Eingriffs wird der Filter samt den gesammelten Verunreinigungen wieder über die rechte Armarterie entfernt.
Aktuelle Studienergebnisse wurden beim TCT 2016 in Washington DC als Late Breaking Trial erfolgreich präsentiert.